Home Band History Audio & Video Presse On Tour Photoalbum Freunde Info & Buchung Crew Links

horizontal rule

 

 

Neue Buchungen werden nicht mehr angenommen!

 

 

 

>> Technische Info für Veranstalter <<

DC/AC Technical Rider/Stageplan Herunterladen als pdf  (hier)



GRUNDSÄTZLICH:

Wir spielen unser Programm (Kleine Events von 100 bis 300 Besucher) mit und über unsere eigene Anlage(PA). Nach Vereinbarung auch größere Anlage möglich  (300 bis 1000 Besucher).

Der/die Veranstalter/-in muss sich also nicht um PA-Technik und Equipment kümmern. Allerdings gilt auch für uns, dass zu einer professionellen Darbietung ein Mindestmaß an „Theaterzauber“ gehört: Für Licht, Bühne etc. sollte also der/ die Veranstalter/-in sorgen, um dem Publikum optimale Bedingungen für Augen und Ohren zu schaffen.

Die Gage richtet sich nach dem jeweiligen Aufwand, benötigte PA-Anlage, die Entfernung, und wird entsprechend vereinbart.

Bei Eigenbau-Bühnen auf die Sicherheit achten (keine Wackelböden). Ein Vertreter des Veranstalters hat rechtzeitig zum Aufbau der Anlage am Veranstaltungsort zu erscheinen (mit Türschlüsseln und Schlüsseln für die Haustechnik).

Bei größeren Hallen-Veranstaltungen, Open-Air-Konzerten, wird PA durch Veranstalter/in organisiert.
Bei Open-air –Veranstaltungen bitten wir die Veranstalter grundsätzlich um eine Wetterfeste Bühne, d. h. Wind- und Niederschlagsdicht nach drei Seiten mit massivem Boden, auf den kein Wasser fließen kann. Auch wenn die Sonne scheint, ein Gewitter ist schneller da, als man denkt!

SPIELDAUER:

Unser Programm dauert in regel ca. 150 Minuten (2.5 Std.) ohne Pause. Nach Vereinbarung spielen wir auch kürzere oder längere Programme.

ANFAHRT:

Anfahrt muß mit kleinen Transporter/LKW bis unmittelbar vor Lokation möglich sein, kostenfreier Parkplatz für 3 PW + Transporter nähe der Lokation.
Barriere freier Zugang zum Auftrittsort für Techniktransport. Ist während des Technik Aufbau im Bühnenbereich mit Publikumsverkehr zu rechnen, muß der Bereich vom Veranstalter gesichert werden!

STROMANSCHLUSS:

Für den Auftritt benötigen wir KRAFTSTROM mit 16 Ampere Absicherung. Es ist darauf zu achten, dass Spannung und Stromstärke ihre Werte beibehalten (Den Anschluss an Dieselaggregate, alte und poröse Kabel und speziell für den landwirtschaftlichen Gebrauch umgepolte oder frisierte Leitungen müssen wir
aus Sicherheitsgründen  ablehnen). Wichtig ist weiterhin, dass die Stromanschlüsse direkt an der Bühne zu finden sein sollten (max. 5m entfernt) und dass keine weiteren Stromverbraucher an diesen Leitungen hängen (Kühlschrank, Zapfanlage, Pizzaofen etc.)

Die Aufbauarbeit ist sehr schweißtreibend, deshalb sollte der Veranstalter für gekühlte nichtalkoholische Getränke sorgen. Aufbauzeit ca. 1,5 Stunden.

Ein "Back-Stage" Abstell-Umkleideraum ist von Vorteil. Da hier Geräteabdeckungen und Instrumentenkoffer Cases etc. abgestellt werden können und die Band-Mitglieder die Möglichkeit haben sich umzuziehen.

PLATZBEDARF:

Wir haben auch schon auf engstem Raum gespielt, dennoch ist eine gewisse Bühnengröße für einen entspannten Auftritt unabdingbar. Ab einer Breite von 6m und einer Tiefe von 4m wird’s für uns bequem. Und wenn der Bühnenbereich dann auch noch räumlich abgetrennt ist (Podest, Nische, feste Bühne etc.), sind wir wunschlos glücklich! Kleinere Bühnenmaße führen notgedrungen zu vielerlei Einschränkungen für Musiker und Publikum... (Stellen Sie sich vor ein wilder Angus Young auf 1 X 1m platz!)

VERPFLEGUNG:

Der Veranstalter ist für ein einfaches Abendessen (z.B. Spagetti oder belegte Brote, Obst, und
kalte Getränke) für 6-7 Personen verantwortlich. Das Abendessen findet in der Regel 2 Stunden vor Konzertbeginn statt.
Weiterhin benötigen wir während Konzert Getränke auf der Bühne – 6 Flaschen Mineralwasser sind vollkommen ausreichend.

Bei Veranstaltungen außerhalb eine Reichweite von 200km (unser Standort ist 3422 Kirchberg BE) sind wir auf Übernachtungsmöglichkeiten bei Ihnen angewiesen. Unser Bedarf wird ggf. im Vorfeld mit Ihnen abgestimmt.

LAUTSTÄRKE:

Wir versuchen unsere Lautstärke immer den Anforderungen der jeweiligen Veranstaltung anzupassen, jedoch ist eine gewisse Grundlautstärke UNUMGÄNGLICH! (AC/DC lässt Grüßen!)

Noch ein Tipp am Rande:

MACHEN SIE WERBUNG! Wenn niemand weiß, dass Sie feiern, kann auch keiner kommen.
Begehen Sie nicht den Fehler und sparen am falschen Ende. Auch wir wissen: Werbung ist teuer!

Wir werden uns in jedem Falle immer bemühen, so flexibel wie möglich zu sein…nur tun Sie uns einen Gefallen: Sprechen Sie mit uns! Kommunikation zwischen Veranstalter und Band ist das A und O!!!