Home Band History Audio & Video Presse On Tour Photoalbum Freunde Info & Buchung Crew Links

 

Im Sommer 2002 rafften sich 5 AC/DC-Fans zusammen um eine Cover - Band zu gründen um die Musik einer der erfolgreichsten Hardrockband der Welt nachzuspielen.
Nach 2 Jahren unermüdlichem Einsatzes im Proberaum wurde aus Spass an der Musik ihrer Lieblingsband auf einmal Ernst! Am 28.12.2004 war es soweit; das 1.Konzert vor Publikum war angesagt!
Bald folgten Anfragen um Anfragen. Nach 20 Gigs kam es zu einem Wechsel des Rhytmusgitarristen und des Drummers.

Mit jedem neu eingebrochene Jahr war Terminkalender immer dichter und dichter, Proberaum war leer, da ganze Equipment in Tour-Bus auf seinen wöchentlichen Einsatz wartete...  Es war natürlich eine schöne Zeit mit viele neue interessante Menschen und Ortschaften, Mann lebt legendäre "Rock ’n’ Roll" in echt und fühlt sich ein bisschen wie Rockstar, obwohl Mann keiner ist. Aus diesem Grund haben wir oft aus Spass uns als "Möchtegern Schwachstrom Wochenend Rocker"  bezeichnet.

 

Leben als (Möchtegern) Rockstar hat leider auch eine Schattenseite, die wir alle anfangs völlig unterschätzt haben...
Jedes Wochenende unterwegs, weg von Familie und Freunde, schweisstreibende Aufwand zum auf und abbauen der Equipments, übernachten in Hotels, zum Teil auch ein menge Jack Daniels ;-). Und natürlich der Auftritt selbst, die einem alles Negative ausblendet, wie Bassist von AC/DC Cliff Williams in eine interview mal sagte: "Es sind die schönste 2 Stunden des Tages!"

Da wir alle voll berufstätig sind, war dieser extra Aufwand am Wochenende immer schwieriger auszuhalten. Fast 10 Jahre in dieser Tempo hat opfer verlangt... mehrere Ehen gingen zum Bruch, Körper und Geist schreien nach Erholung, und wir fragten uns immer öfter, ob die "schönste 2 stunden" das alles wert sind. Als Folge, haben wir schweres Herzens beschlossen in Frühling 2016 unsere Band aufzulösen.

Damals waren wir dermassen aufgebraucht, dass keiner von uns glaubte jemals wieder auf der Bühne zu gehen.

 

Kurz vor Ausbruch die Corona-Pandemie haben wir uns wieder getroffen und festgestellt das die Feuer und liebe für Musik trotzdem noch da ist, und wir alle Garne wieder mal in Proberaum zusammen die alte AC/DC Songs spielen möchten. Angenehme Überraschung war, dass es sich ab erste Takt so angefühlt hat, als hatten wir nur kurz Ferien, und nicht fast 5 Jahren Pause liegen, wo die Band letzte Mal zusammen gespielt hat.

 Nicht so oft wie früher, aber regelmässig waren wir in Proberaum zu treffen. Am Schluss haben wir uns einstimmig entschieden DC/AC zu reaktivieren, und wieder Konzerte zu spielen, jedoch mit begrenzte Zahl der Auftritte pro Jahr.

Gerücht hat sich schnell verbreitet und sind schön anfragen für Gigs eingetroffen, die jedoch wegen Corona Geschichte nicht stattgefunden haben. 

Und da sind wir heute, nach 20 Jahre Geschichte können wir mit stolz sagen, über 250 Konzerte in die Schweiz und benachbarte Ausland absolviert zu haben.

Und sind immer noch, wie beim Allererste Gig scharf darauf unsere Publikum, und nicht zuletzt uns selbst die "Schönsten 2 stunden des Tages" zu bieten!

 

 

 

horizontal rule